• ECO-Transformatoren
  • ECO-Transformatoren

ECO-Transformatoren

Eine Innovation der Weiss Elektrotechnik GmbH

Für alle Geräte und elektrischen Einrichtungen, die häufig im Standbybetrieb laufen und mit einem Netztransformator gespeist werden, Verringerung der Leerlauf-Verlustleistung im Standbybetrieb bis zu 70 %!

Preise anfordern

Was ist ein Standby - ECO - Transformator?

Energieeinsparung

Energieeinsparung, sowohl im Hinblick auf die ständig steigenden Energiekosten als auch auf die immer knapper werdenden Ressourcen ist ein wichtiges Thema.

Viele Geräte werden über Netztransformatoren gespeist, die auch im Leerlauf Leistung verbrauchen (ein 1 kW -Transformator z. B. rund 55 Watt), die letztlich in Wärme umgewandelt wird, die Umgebung belastet und zusätzliche Stromkosten verursacht.

Unterschiede

Hochleistungstransformatoren ( insbesondere Ringkerntransformatoren ) weisen zudem einen hohen Einschaltstromstoß auf, der Probleme ( z. B. bei der Dimensionierung von Sicherungen ) aufwirft. Die Leerlaufspannung von Transformatoren ist immer höher als die Lastnennspannung (bei einem Transformator mit 60 VA Ausgangsleistung rund 20 %, damit bei 24 V Nennspannung 28,4 V im Leerlauf).Diese "Überspannung" muss vielfach im Leerlauf - bzw. Standbybetrieb eliminiert werden, damit wird wieder Leistung vernichtet und letztlich auch in unerwünschte Wärme umgewandelt.Diese physikalisch bedingten "Nebenwirkungen" eines herkömmlichen Transformators kompensiert der "Standby-ECO-Transformator".

Funktionsweise

Leerlauf - bzw. Standbybetrieb

Eine eingangsseitig integrierte Elektronik erkennt, ob der Transformator im Leerlauf - bzw. Standbybetrieb oder im Lastbetrieb läuft.

Sowohl beim Einschalten als auch im Standbybetrieb läuft der Transformator in "Sparschaltung" mit erheblich verringerten Leerlaufströmen und - Verlusten.

Powerbetrieb

Sobald am Ausgang der über den Schaltpunkt definierte Strom überschritten wird, schaltet die Elektronik im Millisekundenbereich in den "Powerbetrieb" um und auch wieder umgekehrt.

Vorteile im Vergleich zum Standardtransformator

Mit dem Einsatz des "Standby-ECO-Transformators" tragen Sie nicht nur zur Verringerung der Umweltbelastung bei, Sie besitzen damit auch ein "schlagendes" Verkaufsargument gegenüber Ihren Kunden!

  • Verringerung der Leerlaufverluste bis zu 70 %.
  • Wesentlich niedrigerer Einschaltstromstoß.
  • Geringe Wärmeentwicklung im Leerlauf - bzw. Standbybetrieb.
  • Kompakte Bauweise , abhängig von der geforderten Einschaltdauer.
  • Nur geringfügiger Unterschied zwischen Leerlauf - und Lastspannung.

Technische Informationen

Die unten angegebenen Nennleistungen gelten bei einer Einschaltdauer von 30 % ED. Der "Schaltpunkt", wann der Trafo von Standby - in Powerbetrieb umschalten soll, kann individuell festgelegt werden (bei einer Überschreitung von mehr als 5 % des Sek.Nennstromes bis hin zu 30 %).

Standardmäßig sind die "Standby-ECO-Transformatoren" so ausgelegt, dass sie bei einer Stromentnahme von mehr als 10 % des jeweiligen Nennstromes in den "Powerbetrieb" umschalten. Die "Standby-ECO-Transformatoren" können in allen einschlägigen Ausführungen gebaut werden, z.B. mit Fußwinkel und Lötösen oder Steckfahnen, mit Klemmen, als Printtrafo, offen oder vergossen.

Wir passen unseren "Standby-ECO-Transformator" exakt und individuell an Ihren jeweiligen Anwendungsfall an!


Die nachstehende Tabelle zeigt die Standardbaureihe, abgestuft im Leistungsbereich von 25 VA bis 2150 VA (einphasig, bei einer Einschaltdauer von 30 % ED).

Preise anfordern

Produktdetails als PDF herunterladen

 

 

Ihr Ansprechpartner

Dipl. Ing. Univ. (TUM) Ludwig Bogner

Technische Beratung / Applikation
Tel. 08564 - 96299-28
bogner@weiss-trafo.de

Link

Produktanfrage

Produktanfrage
Unsere Produkte und Leistungen sind für Gewerbetreibende vorgesehen. Privatanfragen werden nicht bearbeitet.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.