Stromwandler

Stromwandler

Stromwandler

Hergestellt nach VDE 0570 / EN 61558

Angebot anfordern

Funktion

Stromwandler werden in der Mess- und Sicherheitstechnik eingesetzt. Sie wandeln die zu messenden hohen Primärströme proportional in geringe Sekundärströme um, welche von den angeschlossenen Messgeräten erfasst werden können. Stromwandler werden anhand ihres Übersetzungsverhältnisses und der Genauigkeitsklasse definiert.

Technische Ausführung

Für Stromwandler im Netzfrequenzbereich werden hochpermeable Siliziumeisenbleche eingesetzt, während bei hochfrequenten Anwendungen Kernmaterial auf Ferritbasis verwendet wird.

Die Hochstromwicklung wird mit wenigen Wicklungen z.B. direkt auf einen Ringkern aufgebracht. Alternativ kann der stromführende Leiter auch direkt durch den Ringkern („Durchsteckwicklung“) geführt werden. Stromwandler können in offener Bauform (vakuumgetränkt) oder komplett vergossen in Kunststoffgehäusen gefertigt werden; auf Wunsch mit UL-konformem Isolationsmaterial.

Kontaktierung und Befestigung

Stromwandler kleiner Baugrößen werden üblicherweise für das direkte Einlöten auf der Leiterplatte konzipiert. Die Anschlüsse sind hierbei auf Lotdrähte bzw. -Schwerter gelegt. Größere Ausführungen sind mit verschiedenen Klemmen- oder Stecksystemen erhältlich.
Zur Befestigung der Stromwandler dienen je nach Ausführung Gehäuselaschen, Fußwinkel oder Aufnahmen für Schienensysteme (z.B. Hutschiene TS35).

Ihre Ansprechpartner

Induktivitäten

Martin Diedler

Martin Diedler

Anwendungstechnik
Tel. +49 8564 96299-26
m.diedler(at)weiss-trafo.de

Dipl. Ing. Univ. (TUM) Ludwig Bogner

Dipl. Ing. Univ. Ludwig Bogner

Anwendungstechnik
Tel. +49 8564 96299-28
bogner(at)weiss-trafo.de

Link

Produktanfrage

Produktanfrage
Dieses Anfrageformular ist für die Verwendung durch Gewerbetreibende vorgesehen. Privatanfragen für Einzelbestellungen werden nur über unseren Webshop unter shop@weiss-trafo.de bearbeitet.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.